Herzlich willkommen bei den Malterdinger Landfrauen


Wir freuen uns, dass Sie bei Ihrer Reise auf der Datenautobahn einen Abstecher auf unsere Homepage machen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Surfen auf unseren Seiten.



 

Landfrauen Mitgliederinfo Juni 2020

 

 

Liebe Landfrauen und Landmänner,

 

im Frühjahr konnte aufgrund der Kontaktbeschränkungen unsere Mitgliederversammlung nicht stattfinden. Laut Satzung muss einmal im Jahr eine Mitgliederversammlung erfolgen.

Die Auflagen werden zwar zum 1.Juli gelockert. Wir haben jedoch in Absprache  mit dem Verband (Ausnahmeregel) beschlossen, die Mitgliederversammlung in diesem Jahr nicht mehr durchzuführen. Die gegebene Situation durch die Corona-Krise erlaubt uns die Mitgliederversammlung erst im nächsten Jahr abzuhalten. Das heißt, zwei Jahreszyklen werden in einer Versammlung erledigt. Wir hoffen, dass sich die Auflagen bis dahin noch weiter gelockert haben und eine zwanglose Versammlung durchgeführt werden kann.

 

Trotz allem sind wir für Euch weiterhin tätig. Wir planen für das kommende Jahr auch wieder Vorträge und Veranstaltungen sofern wir in der Lage sind die von der Landesregierung vorgegebenen Bestimmungen einzuhalten. Nachfolgend ein Auszug der momentan gültigen Vorgaben:

 

„Die zentralen Hygienebestimmungen für Versammlungen / Veranstaltungen:

Mindestabstand von 1,5 Meter einhalten - das heißt u. a. keine Begrüßung mit Umarmung / Handschlag; Tische auseinanderstellen, den Teilnehmern ist ein Sitzplatz zuzuweisen. Auch beim Toilettengang / in Pausen / beim Verzehr von Getränken / Speisen muss der Mindestabstand gewahrt bleiben, ebenso beim Betreten / Verlassen der Räumlichkeiten. Ansammlungen / Warteschlangen dürfen nicht sein. Ist der Raum über zwei Türen zugänglich, ist eine als Eingang und die andere als Ausgang zu nutzen. Die Zahl der Teilnehmer ist so zu begrenzen, dass der Mindestabstand eingehalten werden kann.

Händehygiene gewährleisten - Vor Betreten der Veranstaltung sind die Teilnehmer über Reinigungsmöglichkeiten der Hände zu informieren. In den Toiletten ist ein Hinweis auf gründliches Händewaschen anzubringen. Es ist darauf zu achten, dass ausreichend Seife und nicht wiederverwertbare Papierhandtücher vorhanden sind. Sofern dies nicht gewährleistet ist, müssen Handdesinfektionsmittel zur Verfügung gestellt werden.  

Alle anwesenden Personen müssen (zur Auskunftserteilung gegenüber dem Gesundheitsamt oder der Ortspolizeibehörde) namentlich erfasst werden, mit Angabe von Adresse oder Telefonnummer.

 

Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Personen, die in Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind und Personen, die Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur aufweisen.

Räume regelmäßig und ausreichend lüften - Covid 19 wird über Tröpfchen und Aerosole weitergegeben; das sind winzige Teilchen, die z. B. beim Sprechen oder Atmen ausgeschieden werden und in der Luft schweben - daher muss für reichlich Frischluftzufuhr / Austausch der Raumluft gesorgt werden.  

 

 

Eine Mund-Nasen-Bedeckung ist erforderlich, wenn engere körperliche Nähe nicht generell vermieden werden kann.  (Studien zufolge soll ein Mundschutz die Anzahl der ausgestoßenen Aerosole und damit die Gefahr einer Infektion des Gegenübers senken). Beim Husten und Niesen wegdrehen und in die Armbeuge husten (auch mit Mundschutz). Durch achtsames und kooperatives Verhalten kann jede Einzelne dazu beitragen, das Infektionsrisiko möglichst gering zu halten.“

 

 

Wir werden Euch  über die weiteren Entwicklungen  der von der Landesregierung vorgegebenen Regeln informieren.

 

Um den Kontakt nicht ganz abbrechen zu lassen, haben wir für das Spätjahr geplant evtl. eine Halbtageswandertour oder eine Weinwanderung  im Freien anzubieten.

 

Wir hoffen sehr dass bald wieder Normalität hergestellt werden kann und freuen uns schon jetzt Euch  bei diversen Veranstaltungen begrüßen  zu dürfen.

 

Schöne Grüße und bleibt gesund.

 

Euer Landfrauenteam

 


Ein paar Grüße aus der Natur, sie wächst und blüht und lässt sich nicht aufhalten.


 

 

Der malterdinger Landfrauenverein ist einer von 17 Ortsvereinen im Bezirk Emmendingen.

Kommen Sie zu unseren Vorträgen und Aktivitäten . Sie können Dabeisein um das Leben in unserer Gemeinde schöner und bunter zu gestalten.

      Überblick über unsere Aktivitäten

 

 

  • Diverse Sport und Gymnastikgruppen
  • Radfahrgruppe
  • Vorträge:      -   Erwachsenenbildung
  • Jahrmarkt:  -    Betreiben der Kaffeestube
  • Auto Jauch: -   Kaffeestube
  • Weinfest:       -  Schmücken des Blumenwagens
  • Ferienspaß:  -   jährlich wechselndes Programm
  • Ausflüge:              Tagesausflug jährlich
                                    Halbtagesfahrten.
                                                          Betriebsbesichtigungen o.Ä. 
  • Adventsfeier

 

 



Download
Bildung_Qualifizierung_Flyer Gym Ausbild
Adobe Acrobat Dokument 251.0 KB


Download
Veranstaltungsprogramm 2019-2020 neu.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB